Gewinnermittlung

Einnahme- Überschuss-Rechnung

Die Einnahme-Überschuss-Rechnung ist eine vereinfachte Methode der Gewinnermittlung, die jedoch nur bei einem bestimmten Personenkreis angewendet werden darf. Der Vorteil dieser Gewinnermittlungsmethode im Vergleich zur Bilanzierung liegt darin, dass jahresbezogen keine Abgrenzung von Aufwendungen und Erträgen vorgenommen werden muss, sondern lediglich der Zu- bzw. Abflusszeitpunkt maßgeblich ist. Wir überprüfen die gesetzlichen Vorgaben gerne dahingehend, ob eine Gewinnermittlung in dieser Form für Ihr Unternehmen möglich ist.

Gewinnermittlung | ATG Revisa
Zurück